Motel Fall 2010 Lookbook

Und wieder einmal können wir uns auf eine Herbstkollektion freuen, bei der man sich fragt: wie sollen diese Sachen bitte warmhalten?

Das recht unbekannte Label Motel hat nun sein Herbstlookbook veröffentlicht. Die britische Marke zeigt auf ihren Bildern ihre hübschen Models in Umgebungen wie das Badezimmer oder der Proberaum.

Die Kollektion ist eher punkig und retromäßig angehaucht, die Mädels tragen auffällige Boots zu knappen Kleidern, vorzugsweise in leooptik. Auffällige Fellsachen sollen daran erinnern, dass es sich um eine Herbstkollektion handelt, doch auch der Fellpullover ist viel zu knapp, um dabei an warmhaltende Mode zu denken. Besonders geprägt ist die Kollektion durch die Bodys und knappen, engen Kleider, die alle interessante Prints wie Punkte, Federn oder – bereits genannt – den Leodruck präsentieren. Zu dem gepunkteten Kleid gibt es auch die passende ulkige Quadratbrille dazu, die ebenfalls im Punktelook ist.

Niedlich ist die Fellmütze, bei der man für kurze Zeit den Eindruck erhält man habe kurze graue Haare,  auch die Strickmütze ist ein tolles Accessoire der Marke.

Zu kaufen gibt es das Label unter anderem bei Urban Outfitters, ASOS und Karmaloop.

Advertisements

5 Kommentare

Eingeordnet unter Fashion

5 Antworten zu “Motel Fall 2010 Lookbook

  1. Irgend ne Ahnung wie sehr das verallgemeinerbar ist?

  2. An sich ne gute Sache, ich frag mich nur, ob das auch dauerhaft brauchbar bleibt.

  3. Super Artikel, jetzt muss ich nur noch jemanden finden der Ahnung davon hat und mir das ganze nochmal im Detail erklaren kann.

  4. An sich ne gute Sache, ich frag mich nur, ob das auch dauerhaft brauchbar bleibt.

  5. Lustig, ich hatte garnicht gedacht das das *wirklich* so funktioniert. Komische Welt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s